Partner:

 

 

   


Bundesliga 2013/2014: Die wichtigsten Termine

Von Christine Möller • Jan 29th, 2013 • Kategorien: Events, News

Es steht endlich offiziell fest: Wie lange erwartet hat das PrA�sidium des Deutschen FuAYballbundes in Baden-Baden hinsichtlich der Planung des Rahmenterminkalenders nach der jA�hrlichen Sitzung den Start der Bundesliga-Saison 2013/14 fA?r den 9. August 2013 festgelegt. Es ist so gesehen auch ein JubilA�umsjahr, denn es wird die 50. Bundesligasaison sein, was ein halbes Jahrhundert deutsche Fussballbundesliga bedeutet.

Bei der Entscheidung des Terminkalenders der drei Ligen wurden auch die ersten Spieltage der 2. Bundesliga und der 3. Bundesliga verA�ffentlicht: es geht jeweils am 19. Juli 2013 los, das heiAYt 2 Wochen frA?her als in der 1. Liga. Dies war auch schon in den letzten Jahren so A?blich.

Die Hinrunde der beiden ersten Ligen endet wie vorgesehen vor der A?blichen Winterpause vom 21. bis zum 23. Dezember. Der erste RA?ckrunden-Spieltag der 1. Bundesliga ist fA?r den 24. Januar 2014, nach einem Monat Pause also, festgelegt worden. Dagegen setzt die 2. Liga ihre Saison am 7. Februar 2014 fort.
Die Saison der 1. Bundesliga endet mit dem 34. Spieltag am 10. Mai 2014, die 2. Liga beendigt einen Tag danach, am 11. Mai 2014, ihre Saison. Die detaillierte Version der kommenden Termine gibt es hier auf der Seite des DFB

Was die erste Bundesliga betrifft, wird es sich auch entscheiden, wer in die Champions League und in die Europa League einsteigen wird, und selbstverstA�ndlich wer absteigen wird. In der aktuellen Saison erwarten uns also immernoch einige interessante Spiele, und wer den derzeitigen Favoriten Borussia Dortmund live erleben will, der hat noch ein paar Termine zur Auswahl.

Andere interessante Daten zum Aufschreiben und zum Erinnern betreffen den diesjA�hrigen DFB-Pokal, der seit 1935 ausgetragene FuAYball-Pokalwettbewerb fA?r deutsche Vereinsmannschaften der ersten drei Ligen:
Die Hauptrunde dieser Saison, in der sich 64 Mannschaften im a�?K.O.-Systema�? gegenA?berstehen
werden, startet offiziell am Wochenende vom 2. bis zum 5. August 2013, wA�hrend das Finale des DFB-Pokals gegen FrA?hlingsende am 17. Mai 2014 im Berliner Olympiastadion stattfinden wird. Man kann sich die Karten hier sichern

Wer kann dem gegenwA�rtigen TiteltrA�ger Borussia Dortmund den Titel streitig machen? Wer wird sich dem 15-fachen Rekordsieger FC Bayern entgegenstellen? Auch nA�chstes Jahr werden viele Highlights fA?r den zweitwichtigsten Titel im nationalen VereinsfuAYball erwartet, aber in der Zwischenzeit warten wir erst einmal auf das spannende Ende der Saison 2012/2013.

Im Ausblick der kommenden Saison stehen wie jedes Jahr neue Spieler und neue Trainer. Spannend wird vermutlich vor allem auch die Trainerfrage der Mannschaften. Beim TSV 1860 MA?nchen geht es immer noch heiAY her, auch jetzt wo endlich der Einsatz von Eriksson als Trainer feststeht, der sich angeblich den Posten mit dem derzeitigen Trainer in irgendeiner Form teilen soll. Ein anderer Trainerzugang, der Erfolg verspricht, ist der vom FC Barcelona kommende Pep Guardiola, der international einen sehr guten Ruf genieAYt und A?ber dessen Zusage fA?r die Saison 2013/2014 sich der FC Bayern MA?nchen wie wild gefreut hat.

12 Responses »

  1. hasnt@reactivated.tactlessness” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ çà èíôó!!…

  2. gentlemanly@aristocratic.szold” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî….

  3. evegeni@waving.entrance” rel=”nofollow”>.…

    good….

  4. slurries@maiden.crows” rel=”nofollow”>.…

    спасибо за инфу….

  5. deprecation@firmer.mornings” rel=”nofollow”>.…

    спс за инфу….

  6. macdonald@alphonse.sentiments” rel=”nofollow”>.…

    áëàãîäàðþ!!…

  7. jot@rummy.forces” rel=”nofollow”>.…

    tnx for info….

  8. moultons@crazily.accidents” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ çà èíôó!!…

  9. lindas@bsn.fieldmice” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ!!…

  10. scraped@faculty.games” rel=”nofollow”>.…

    tnx!!…

  11. voluminous@scaffoldings.mountings” rel=”nofollow”>.…

    tnx for info!!…

  12. mouthful@susans.tulsa” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ….

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.